Restaurant Janses Mattes 
Unsere Geschichte

Tradition in Heinsberg

Janses Mattes ist nicht nur eines der bekanntesten Gasthäuser im Kreis Heinsberg, sondern auch eines der ältesten: Bereits im Jahre 1839 errichteten Johann Wilhelm Jansen und seine Frau Regina Joisten - Pächter des Donselner Hofes - an der Straßenkreuzung Heinsberg - Geilenkirchen / Dremmen-Waldenrath ein landwirtschaftliches Anwesen mit Wohnhaus und Gaststätte. Für viele Fuhrleute gab es somit endlich eine Rastgelegenheit während ihrer langen Reisen.

Ihr einziger Sohn Peter Josef Lambert übernahm 1850 mit seiner Frau Elisabeth Hof und Gasthaus. Aus dieser Ehe gingen vier Kinder hervor, die unverheiratet blieben: Regina, Johann Wilhelm, Maria und Matthias Josef Jansen. Letzterer übernahm 1892 die Gaststätte seiner Eltern. Diesem Gastwirt verdankt das beliebte Restaurant seinen Namen, denn Matthias Jansen war als überaus gastfreundlicher, geselliger und musikalischer Mensch über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Schon bald hieß es nur noch bei „Janses Mattes“.

Restaurant Jansen Mattes gebaeude

Als traditionsreichem Familienbetrieb geht es bei „Janses Mattes“ auch heute noch ganz bewusst sehr persönlich zu.

Gemütlichkeit und die persönliche Note der Inhaber machen den Familienbetrieb zu dem unverwechselbaren Gasthaus, das sich bereits im Jahr 1839 der Bewirtung Reisender verschrieben hat. Doch trotz aller Tradition gerät der Fortschritt nicht ins Hintertreffen: jede Generation bringt auch neue Ideen und ein bisschen frischen Wind mit ins Haus.

So auch Michael Bleilevens, der seit Anfang 2006 die Küche im elterlichen „Janses Mattes“ leitet. Er lernte und arbeitete unter anderem in Häusern wie „Zur Traube“, Grevenbroich, in „Petermanns Kunststube“, Zürich, im Hotel Dollenberg, Schwarzwald, sowie in Hamburg im „Landhaus Scherrer“ und im Hotel „Louis C. Jakob“.

Da keine direkten Nachkommen vorhanden waren, zog im Jahr 1914 die Nichte Regina Dohmen aus Dremmen zu ihren Verwandten und übernahm 1924 die Gaststätte, die sie gemeinsam mit ihrem Mann August Orths aus Waldenrath führte. In den Jahren 1968-1984 wurde Janses Mattes von ihrer Tochter Margarete Bleilevens geführt. Seit 1984 führt Johannes-Josef Bleilevens mit seiner Frau Brigitte das Restaurant - das Haus, das immer noch in seinen Grundmauern besteht, ist somit bereits in der 7. Generation in Familienbesitz.

Ein Ende dieser Tradition ist nicht abzusehen: Sohn Michael steht bereits seit Anfang 2006 in der elterlichen Küche...Wenn Sie sich für die ausführliche Chronik von Janses Mattes interessieren, können Sie sie HIER herunterladen. Dieses Dokument liegt im PDF-Format vor, sollten Sie über keinen Adobe Acrobat Reader verfügen, erhalten Sie ihn HIER.